Dritte Woche

Nach einer Woche mit der ersten Maniküre, einem ersten Entwurmen, wachten die Kleinen aus ihrem Rhythmus aus Schlafen und Trinken doch so langsam auf. Während sich die einen gegenseitig an den Ohren knabberten, schleckten sich die anderen gegenseitig an den Mäulern. Mancherorts hörte man doch schon ein hündisches Knurren und auch Geräusche, die wie echtes Bellen klangen, waren doch schon zu hören. So wurde denn auch langsam ein erstes gegenseitiges Spiel begonnen, dies auch ausserhalb der Wurfbox. Wobei so mancher die Eröffnung verpennt hatte….

Mrs. Fuchsia

Mr. Blue

Mr. Beige

Mr. Black

Mr. Pink

Mr. Green

Mr. Violet

Unsere Smilli: ein souveränes Mami

…Gewusel beim Säugen..“Wo ist meine Zitze?“

Das mit dem Schlafen ist so eine Sache…

…die Ecke der wunderbaren Träume…

…aber nur bei entsprechender Schlafposition…

…wohingegen Mrs. Fuchsia ihren tiefen Schlaf in Amelies Hand findet…

…aufgehts: Neues kennenlernen…

…ein paar haben es doch glatt verpennt…aber auch auf diese Schlafmützen wartet ja eine nächste Woche!

Ja, und was ich schon letzte Woche sagen wollte: Sie duften alle soooo gut!!!