Unsere Hunde

Im Sommer 2008 kam Pauli, unser Havaneser, zu uns. Er fügte sich schnell in unsere Familie ein und war Spielgefährte, Bruder und treuer Begleiter. Wir haben gegenseitig viel von einander gelernt: wir von ihm und dann auch er von uns. Pauli bekam immer mehr Hundefreunde, die meisten von ihnen Golden Retriever: liebevoll, temperamentvoll, verspielt, lustig, arbeitsam und mit ihrem tollen Fell und dem sanften Blick einfach wunderschön und so verschmust.

 

 

 

 

 

An einem verschneiten Wintertag im Januar 2013 kam sie zu uns, unsere erste Goldenhündin: unsere „Smilla“ (Ashbury Holly Golightly).

Sie bereichert mit ihrer lustigen und sanften Art unseren Alltag.

Weil es so schön heisst: „einmal Golden, immer Golden“ und wir so angetan sind von dieser liebenswerten Rasse, „vergoldete“ unsere „Jette“ (Ashbury Justify my love) mit ihrer treuen, von Liebe überschäumenden Art im Herbst 2014 ebenfalls unser Leben.

Unsere Hunde nehmen aktiv an unserem Alltagsleben teil.

Wir gestalten unsere Spaziergänge so, dass wir manchmal einfach im Spiel herumalbern oder   Arbeitsübungen (z.B. Apportieren, Suchspiele etc.) einbauen. Auch zu Hause sind unsere Hunde Helfer im Alltag: So öffnen sie Schubladen, schliessen Terrassentüren und räumen auf. Gute Laune ist für alle garantiert! Wichtig ist uns, dass sie ihrer  Rasse gemäss gefordert und gefördert werden und dadurch ausgelastet und zufrieden sind.