Vierte Woche

…die Zeit vergeht wie der Wind…

…grosser Bruder Abun mit seinem kleinen Freund Jago machen es uns vor…

Diese Woche war auch wieder gefüllt mit neuen Erlebnissen…

Es haben schliesslich alle mitbekommen, – auch die grössten Schlafmützen – dass ihr Lager, die Wurfbox, ihre Pforten geöffnet hat und es somit auch wieder viel zum entdecken gab: Neue Untergründe für die Pfötchen, Spielsachen , ein Spieltrapez mit vielen Figuren  und und und

Nachdem die Zähnchen auch schon da sind, gab es nebst der Mama-Milch ein erstes Breichen, das von allen mit einem Riesenschmatzen genüsslich verzehrt wurde.

Über die ersten Besuche waren die Kleinen  sehr erfreut und suchten auch viel Nähe zu gross und klein. Am Ende eines Spiels wurde gekuschelt und schliesslich in den Schlaf gekrault…und süss geträumt..